Elitefishing logo
Angeln wie die Profis!

Fliegen

fliegenBekannt wurde das Fliegenfischen durch die Fischerei auf Lachs an den nordamerikanischen, britischen und skandinavischen Flüssen. Mit der Fliege kann aber jedoch an jedem Gewässer gefischt werden und so ist das Fliegenfischen neben typischen Forellenstrecken Süddeutschlands auch an den dänischen oder norddeutschen Küsten äußerst beliebt. Zielfische bei dieser Angelmethode sind Saibling, Forelle, Äsche und natürlich der Lachs, aber mit einer Fliege kann nahezu jede Fischart geködert werden.

Die Fliege ist die natürliche Beute eines Fisches und eignet sich daher ideal als Köder. Den Fliegenköder gibt es als Land-, Flug- oder Wasserinsekt, aber auch für Beutefische in Form kleiner Säugetiere oder Amphibien. Die sogenannten Fliegen werden aus etwas Fell, Vogelfedern, Kunststoff und dem Haken, der verschiedene Größen haben kann, hergestellt. Viele Angler binden sich ihre Fliegen auch selber, das somit neben dem Angeln als ein weiteres Hobby angesehen wird und vor allem in der kalten Jahreszeit sehr beliebt ist. Allerdings sind die heutigen Fliegen die es zu kaufen gibt, von der Qualität und den Eigenschaften her, mehr als Top.

FliegenBestCity Tackle NymphenauswahlNoorsk Fliegenset ForelleJenzi TrockenfliegensetWurmbaden Nassfliegen SetNoorsk TrockenfliegensetHisea NymphensetBehr Trockenfliegenset
Bild



FliegentypNymphenNassfliegenTrockenfliegenNassfliegenTrockenfliegenNymphenTrockenfliegen
LängeGröße 1265mm55mm90mm50mmGröße 870mm
Inhalt32 Stk12 Stk12 Stk30 Stk10 Stk12 Stk12 Stk
Mit Box
Preis abEUR 13,24
EUR 7,95
EUR 14,95EUR 15,99
EUR 19,95
EUR 9,99
EUR 6,48
Kaufen

Fliegen – Die perfekte Köderimitation

Es gibt verschiedene Arten von Fliegenködern, die sich in der Form je nach der verwendeten Fliegenfischmethode unterscheiden. Es gibt Trockenfliegen, die beispielsweise Eintagsfliegen nachbilden und imitieren. Um schwimmfähig zu bleiben, wird diese Art von Fliegen mit speziellem Fett oder Öl eingeschmiert. Bei den sogenannten Nassfliegen wird ein Wasserinsekt, eine Nymphe oder eine lebende Insektenlarve imitiert oder nachgebildet. Es gibt auch den Streamer, ein Fliegenköder, der nicht nur ein kleines Insekt, sondern auch einen kleinen Köderfisch nachahmt. Diese Art von Fliegenköder wird vorrangig erfolgreich für die Raubfischangelei verwendet.

Kunstfliegen

Unter den gebräuchlichsten Kunstfliegen zählen die Nass- und die Trockenfliegen, die sich in folgenden Varianten unterscheiden:

  • Trockenfliegen – viele Fliegenarten suchen zur Eiablage in den frühen Morgen- bzw. Abendstunden die Wasseroberfläche auf. Hier warten bereits die hungrigen Fische auf sie. Einige Fliegenarten sterben direkt nach dem Fortpflanzungsakt und schwimmen dann für längere Zeit auf der Wasseroberfläche, andere Arten wiederum fliegen nach deren Eiablage wieder davon.
  • Nassfliegen – Nach der Eiablage sterben die Insekten und sinken dann zum Grund ab. Diese Spezies von Fliegen wird von Sportfischern als eine Nassfliege nachgebildet und so als entsprechender Kunstköder gebunden und eingesetzt. Die Zielfische, die sowohl mit der Trocken- als auch der Nassfliege erbeutet werden kann, sind in den meisten Fällen die heimischen Salmoniden aller Größen.

Umfangreiche Auswahl an Kunstfliegen

Nass- und Trockenfliegen, Nymphen und auch Goldkopfnymphen werden heute in vielen Größen und unzähligen Ausführungen angeboten. Die Auswahl ist so groß, weil auch die Insektenvielfalt an unseren heimischen Gewässern ebenfalls sehr hoch ist. So ist es selbstverständlich, dass all diese Kunstfliegen auch einzeln erworben werden können. Das empfiehlt sich aber nur für sehr erfahrene Fliegenfischer, die genau wissen welches spezielle Muster benötigt wird. Für Anfänger mit Flugangeln eignen sich besonders gut sogenannte Trocken-, Nass- oder Nymphen-Sets. Aber auch bei diesen Sets sollte auf die genaue Ausrichtung geachtet werden und welcher Bereich abgedeckt wird. So gibt es Maifliegen, Köcherfliegen, Ameisen oder Käfer Sets, es werden aber auch saisonale Sets angeboten. Für Neulinge die gerade erst mit dem Fliegenfischen anfangen, eignen sich daher besonders gut Starter-Sets.

Fliegen Test

Diese Art von Fischerei hat viele unterschiedliche Vorgehensweisen. Da wahrscheinlich jeder von euch eine andere Fliege verwendet, würden wir gerne durch einen eigens durchgeführten Fliegen Test eure persönliche Meinung erfahren. Teilt uns eure Bewertung, eure Erfahrung rund um euren Fliegen Test mit. Wir werden das hier selbstverständlich veröffentlichen und damit auch andere Anglerfreunde von diesen Berichten profitieren lassen. Idealerweise habt ihr den Fliegen Test unter folgenden Gesichtspunkten durchgeführt:

  • Trocken oder Nassfliege
  • Welche Form
  • Welches Material

Die Beurteilung durch euch ist uns sehr wichtig, da sie doch den wahren Verwendungszweck des Fliegenköders widerspiegelt und somit einen Mehrwert für alle Angelfreunde bietet.

Leserbewertung
[Total: 0 Average: 0]

Comments

comments