Elitefishing logo
Angeln wie die Profis!

Matchruten

Matchruten oder auch Wagglerruten sind meist 3-teilige Steckruten die sich hervorragend zum Fischen auf Friedfische/Cyprimiden in stehenden oder leicht fließenden Gewässern eignen. Die Bevorzugte Montage ist die Wagglermontage, bei der man den Waggler die Strömung entlang driften lässt.
Der Name Matchrute stammt aus dem englischen und bedeutet übersetzt Wettkampfrute: In Großbritannien, wo das Wettkampfangeln seinen Ursprung hat und namhafte Anglgeräte- Hersteller wie Browning oder Shakespeare ihre Sitz haben, ist die Wettkampfangelei noch weiter verbreitet und nicht wie in Deutschland verboten ist. Dennoch hat die Matchrute eine Menge Vorzüge, auch wenn man als Angler nicht wettbewerbsmäßig Weißfische aus dem Wasser zieht.

Matchruten Cormoran SportlineMatchCormoran Distance MatchShakespeare Sigma MatchDAM Whisper Tele MatchDAM Hypron MatchShakespeare Matchrute OmniDaiwa Aqualite Power Match
Bild









Länge3,90m3,60m3,70m3,90m3,60m3,04m3,90m
Teile3331333
Transportlänge1,30m1,27m1,26m0,96m1,24m1,07m1,35m
Gewicht265g190g151g230g240g359g240g
Wurfgewicht5g - 30g5g - 25g0g - 15g5g - 35g1g - 15g1g - 15g10g - 40g
Preis abEUR 24,99
EUR 47,60
EUR 46,04EUR 54,80
EUR 29,70
EUR 31,38
EUR 76,90
Kaufen

Was kann die Matchrute?

Die Matchrute zeichnet sich besonders durch Ihre Vielzahl an Laufringen aus, durch die die Angelschnur am Blank entlang läuft. Ein weiteres Merkmal, ist dass Matchruten nur als Steckruten und nicht als Teleskopruten angeboten werden. Diese beiden Punkte und die Tatsache dass Matchruten sehr spitzenlastig sind, federn Fluchten des Fisches beim Drill optimal ab, sodass die Schnur möglichst wenig belastet wird. Ideale Vorraussetzungen um sehr fein fischen zu können und Dank der Rutenlänge vom 3-4m trotzdem in größerer Distanz auswerfen zu können.

Typische Fischarten die mit der Matchrute befischt werden sind Brassen, Plötzen oder kleinere Karpfen. Vor allem mit dem Waggler/mit der Pose macht das feine Fische auf Friedfische großen Spaß!

Aber nicht nur Friedfische, sondern auch Raubfische wie Forellen rücken mehr und mehr in den Vordergrund: Dank der steigenden Beliebtheit von Sbirolinos und Co., findet man Matchruten mittlerweile auch immer wieder an Forellenseen vor. Wurfgewichwicht von bis zu ca. 30g machen die Wettkampfruten zu praktischen Begleitern beim Sbirolinoschleppen im Mittelwasser oder an der Wasseroberfläche.

Matchruten Test

Wer eine Matchrute im Laden oder nach einem Onlinekauf testen möchte (Beim Onlinekauf ist die ein 14tägiger Widerruf jederzeit möglich), sollte auf folgende Dinge achten:

  • Teste die Verarbeitung der Ringe, vor allem die Wertigkeit des Spitzenringes: Da die Schnur durch viele Ösen läuft, sollte keine von Ihnen Rückstände aufweisen oder verbogen sein. Sic- Ringe sind von von Vorteil.
  • Ist die Rute kopflastig genug? Eine zweite Person kann die Rutenspitze festhalten und somit kann man die Belastung unter realistischen Bedingungen testen.

Wer selbst schon einen Matchruten-Test durchgeführt hat, darf uns gerne seine Ergebnisse und Empfehlung zukommen lassen!

 

Leserbewertung
[Total: 3 Average: 3.3]

Comments

comments