Elitefishing logo
Angeln wie die Profis!

Schlagschnüre

Beim Angeln werden Schlagschnüre für unterschiedliche Zwecke eingesetzt, denn es gibt sehr verschiedene Angelmethoden und Montagen für ihren Einsatz, vor allem beim Brandungangeln und Karpfenfischen: Der Vorteil für den Einsatz einer Schlagschnur ist die Tatsache, dass diese Schnurbrüche verhindert, die beim Auswerfen oder befischen von Muschelbänken schon häufiger mal auftreten können, besonders dann wenn die Hauptschnur in bestimmten Situationen nicht zu dünn sein darf. Die Schlagschnur wird für dessen Zweck zwischen Hauptschnur und Vorfach montiert, dabei ist darauf zu achten, dass die Tragkraft der Schlagschnur natürlich immer höher sein muss, als die der Hauptschnur, dabei variieren die Schlagschnurstärken zwischen 0,3 mm bis 1,2 mm, je nach Einsatzzweck. Dabei gilt, je dicker die Schnur, desto weniger Dehnung entsteht, aus diesem Grund liegt auch die gesamte Kraft, die während des Wurfes entsteht, auf der jeweiligen Angelrute, welche dadurch optimal aufgeladen wird.

SchlagschnüreDega TAPER LINE
Sufix Supple LinkFox Mono LeaderFox Tapered MonoKorda Subline TaperedKorda Arma KordFox Illusion
Bild


Durchmesser0,30 - 0,60mm0,40mm0,45mm0,39 - 0,5766mm0,28 - 0,50mm0,60mm0,47mm
Gesamtlänge220 Meter70 Meter100 Meter3x12 Meter5x12 Meter20 Meter20 Meter
Farbe4-farbigOrangeCamoklarBraunBraununsichtbar
Karpfen-/BrandungsangelnBrandungsangelnBrandungsangelnKarpfenangelnKarpfenangelnBrandungsangelnKarpfenangelnKarpfenangeln
Preis abEUR 10,99
EUR 3,99
EUR 10,74EUR 13,99
EUR 14,95
EUR 19,9
EUR 13,99
Kaufen

Schlagschnüre beim Karpfen- und Brandungsangeln

Die Schlagschnüre werden nur in verschiedenen Bereichen eingesetzt und können zudem auch eine unterschiedliche Bedeutung haben bzw. je nach Montageart eine andere Funktion erfüllen. So wird gerade beim Brandungsangeln mit einer dünnen Hauptschnur gefischt, da diese einen geringeren Luftwiderstand aufweisen als dickere und dadurch ein möglichst weiter Wurf erzielt wird, denn hierbei wird auch mit einem richtig schweren Blei geworfen, was bei einer dünnen Schnur zur Folgen haben kann, dass sie reißt. In diesen Fall ist das Vorschalten einer starken Schlagschnur natürlich besonders wichtig, genau wie die Verbindung zwischen den Schnüren, denn der Angelknoten, der Haupt- und Schlagschnur verbindet, muss äußerst belastbar sein, damit die Montage nicht unverhofft ihren Schwachpunkt am Knoten hat und reißt. Die optimale Länge der Schlagschnur sollte dabei ungefähr die dreifache Länge der benutzen Angelrute haben, was bei einer 3 Meter langen Angelrute also ca. 9 Meter wären.

Beim Karpfenfischen werden auch zunehmend Schlagschnüre eingesetzt, auch hier ist der Grund für den Einsatz der Schlagschnur die Verstärkung der Hauptschnur beim Auswurf, ein weiter wichtiger Aspekt ist, dass beim Karpfenangeln auf dem Gewässergrund gefischt und scharfe Kanten von Muschelbänken oder Gesteinen die Schnur leicht durchtrennen können. Von daher wird die Schlagschnur gerne vor die Hauptschnur installiert, um das Risiko des Leinenrisses zu verhindern und zeitgleich wird auch das Risiko, auf stark verkrautetem Grund mit dem Haken hängen zu bleiben, durch eine starke Schlagschnur deutlich verringert.

Schlagschnüre Test

Wer von euch hat schon „einschlägige“ Erfahrungen mit Schlagschüren gesammelt? Jetzt ist eure Meinung gefragt, sei es eine gute oder schlechte Erfahrung, interessant ist alles was ihr zu berichten habt. Wer uns seine Meinung über den eigens gemachten Schlagschnüre Test mitteilen möchte, ist herzlich eingeladen, der Bericht wird auch auf unserer Webseite veröffentlicht, was für alle Anglerfreunde einen erheblichen Mehrwert bietet. Bitte beachtet bei eurem Schlagschnüre Test auf folgende Hauptpunkte und lasst diese so gut es geht in euren Bericht mit einfließen:

  • Material
  • Durchmesser
  • Tragkraft
  • Länge
  • Knotentechnik
Leserbewertung
[Total: 0 Average: 0]

Comments

comments