Elitefishing logo
Angeln wie die Profis!

Thermojacken zum angeln

TermojackenEine altbekannte „Weisheit“ für die verschiedensten Situationen hat folgenden Wortlaut:
Es gibt kein schlechtes Wetter – es gibt nur unzweckmäßige Bekleidung.
Davon können erfahrene Angler ein Lied singen, denn sie angeln bei Wind und Wetter. Aber auch der Angel-Neuling muss die kalte Jahreszeit nicht scheuen, mit einer warmen Thermojacke machen selbst Angelausflüge im Winter noch Spass. Nebst der Jacke macht auch eine Thermohose durchaus Sinn, vor allem wenn es bei einem längerem Ansitz auf dicke Winterkarpfen gehen soll!

ThermostiefelJenzi Thermojacke "Deluxe"Baleno BalticFladen Authentic WearPrologic Thermo ArmourGamakatsu ThermojackeSportex Winter JacketImax Comfort Thermo Smock
Bild
Wasserdicht
MaterialAussen: 100 % Polyacryl Innen: 100% PolyesterAussen: 100 % Polyamid Innen: 100% Polyester100% Polyester100% PolyesterAussen: 100% Nylon Innen: 100% PolyesterAussen: 100% Nylon Innen: Exkin®, 100% Polyester100% Polyester
Kapuze
Preis abEUR 55,94
EUR 170,51
EUR 69,00EUR 144,72
EUR 119,94
EUR 129,00
EUR 39,99
Kaufen

Wie soll so eine Thermojacke zum Angeln beschaffen sein?

thermoschuh mannGut beraten ist man sicherlich bei guten Freunden die selbst von ihrer Jacke begeistert sind, als Ergänzung wollen wir hier nützliche Empfehlungen abgeben, getestet beziehungsweise probiert werden kann die Jacke ganz einfach zu Hause.
Folgende Daten seiner Jacke sollte man sich dabei genauer ansehen:

–    Das Material: Die Thermojacke zum Angeln muss in erster Linie den Körper schön warm halten. Hier eignet sich besonders der Fleece-Stoff, und viele Hersteller haben sich auch auf die Einarbeitung von Fleece eingestellt. Es gibt auch noch andere Isolier-Materialien, aber ganz vorn steht hier Fleece. Beim Ansitzangeln auf Hecht/Zander mit totem Köderfisch etwa, sollte man gar nicht mit dem Gedanken eines leichten Jäckchens spielen. mit dünner Bekleidung kommt man in den Morgen/Abendstunden schnell ins frieren. Also wird die Thermojacke zum Angeln in der kalten Jahreszeit zur Selbstverständlichkeit.

–    Wasserschutz: Nicht nur die Kälte, sondern auch Wind und Regen setzen dem Angler zu. Deshalb sollte so eine Thermojacke wasserdicht/wasserabweisend und winddicht sein.
Nun wird es einer Jacke nicht angesehen, wie sie ihre Funktionen erfüllt. Deshalb sollte beim Thema Wasserdichte nach dem Wert der Wassersäule gefragt werden. Es wäre hier zu kompliziert, mit Zahlen zu operieren – gesagt sei nur: Der Schutz ist umso besser, je höher der Wert der Wassersäule angegeben ist.
(Wasserabweisend bedeutet nicht wasserdicht! Mit einer wasserabweisenden Jacke übersteht man einen kurzen Schauer, für durchgehenden Regen muss die Jacke wasserdicht sein)
–    Atmungsaktiv: Wichtig ist auch, dass die Atmungstätigkeit der Thermojacke funktioniert. Wärme sollte sich wenn möglich nicht anstauen und stattdessen zirkulieren, sonst kommt man bei Sonnenschein oder einem kräftigen Drill schnell ins Schwitzen.

–    Bequem: Folgende Eigenschaften sollten auch vorhanden sein, da sie für Tragekomfort sorgen: leicht, geschmeidig, elastisch, hygienisch, maschinenwaschbar.

–    Praktisch: Die Thermojacke sollte viele geräumige Taschen und verschweißte Nähte haben, und eine Kapuze darf auch nicht fehlen.
Natürlich sollte diese Jacke auch schick und modern aussehen.

Testergebnisse für einen Kauf

In Online-Shops und in Angelfachgeschäften werden viele Thermojacken zum Angeln angeboten. Auch Outdoor – Geschäfte sind zu empfehlen, da diese ein großes Sortiment in vielen Ausführungen im Angebot haben.
Um noch mehr Erfahrungen vermitteln zu können,  bitten wir die Anglerinnen und Angler, ihre Tests uns mitzuteilen. Wir werden diese hier veröffentlichen.

Leserbewertung
[Total: 2 Average: 3]

Comments

comments