Teleskoprute oder Steckrute?

Beitrag bewerten

Unterschiede zwischen Teleskop- und Steckruten gibt es einige, bei den meisten Anglern ist es einfach eine Frage des Komforts auf eine Teleskoprute zurückzugreifen.
Teleskopruten sind nämlich in der Regel im Transportzustand um einiges kürzer als Steckruten.
Steckruten gibt es in unterschiedlichen Anzahl an Teilen, meistens 2-teilige oder  3-teilige, manchmal auch 4-teilige Steckruten. Der Grund warum Steckruten so beliebt sind, ist deren bessere Aktion des Rutenblanks und Robustheit.

Vorteile Teleskoprute bei Reisen

Allerdings haben die Hersteller auch mitbekommen dass es Nachfrage nach kürzeren Steckruten gibt. Deswegen gibt es spezielle Reiseruten, mehrteilige Steckruten, die man sogar im Handgepäck verstauen kann. Angelruten im Flugzeug müssen in der Regel als teures Sperrgepäck aufgegeben werden, mit 50€ muss pro Gepäckstück muss man hier locker rechnen.
Als Beispiel die Preistabelle der Lufthansa vom September 2018:

Neben dem Transport, gibt es weitere Merkmale die Teleskop-und Steckruten auszeichnen, welche wir hier erläutern möchten.

Der Vergleich

 

Steckrute Teleskoprute
   
Eigenschaften
  • 2, 3 oder 4-teilig
  • Kaputte Elemente können u.U. ausgetauscht werden
  • Einteilig
  • schnelle Montage
  • Blankteile können sich nicht lösen
  • In der Regel günstiger
Qualität
  • In der Regel längere Haltbarkeit
  • Solidere Verarbeitung
  • Empfindlich bei Sand. Sand zwischen den Elementen kann den Blank zerkratzen und die Haltbarkeit beeinträchtigen
  • Beim einpacken sind Rutenringe stärker belastet
Transport
  • Transportmaß in der Regel 1m
  • Außnahme: Reise-Steckruten: Diese 4-5 teiligen Steckruten haben ein Transportmaß von unter 50cm
  • Geringes Transportmaß, im Rucksack verstaubar
  • Aufgrund der geringeren Maße im Versand günstiger
Aktion
  • Aktion in der Spitze möglich daher besser geeignet für exakte Köderführung
  • Schnellere Aktion, Energie beim Anhieb verpufft nicht
  • Bei der Teleskoprute liegen die Schnurlaufringe dort, wo es aufgrund der Teilung nötig ist
  • Aktion eher über die ganze Rute verteilt (parabolische Aktion)
Für wen geeignet?
  • Spinnangler
  • Wenn Wert auf Längere Haltbarkeit gelegt wird
  • Fischen auf längere Distanzen
  • Ansitzangler
  • Begrenzer Stauraum beim Transport
  • Einsteiger/Kinder aufgrund des günstigeren Preises